Bildergalerie 2016 - KEMS Tauchclub

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bildergalerie 2016

Am Sonntag den 03.04.16 machten sich einige KEMS ler zum Tauchen nach Nordhausen auf. Bei schönem Wetter und viel Platz am See, konnten wir 2 herrliche Tauchgänge machen. Hierbei konnte unser angehender Silbertaucher seine Gruppenführerqualitäten unter Beweis stellen. Zuerst wurde zur Unterwasserstadt getaucht und von da aus, auf direkten Weg zurück zum Einstieg. Nach der Oberflächenpause und einer nötigen Stärkung, ging es zum zweiten Tauchgang, diesmal tauchten wir in die andere Richtung, um in der hinteren Bucht die zahlreichen Spiegelkarpfen zu begutachten. Nachdem wir wieder sicher aus dem Wasser waren, wurde alles wieder verstaut und die Heimreise angetreten.


     

         Motorradausflug
Eine kleine Gruppe Biker machte sich am 1.Mai 2016 zur alljährlichen
Motorradtour, geimeinsam nach dem Motto " Der Weg ist das Ziel",
auf den Weg. Die Tour startete um 10 Uhr am Clubraum in Zeil und
führte bei schönem Wetter Richtung Thüringen. Nach ca. 180 Kilometern
und diverse kleine Pausen waren die Biker am frühen Nachmittag 
wieder zu Hause.

      Club- Urlaub
              Kroatien
      MS Bodul
  14.05. - 21.05.2016

Etwa alle 2 Jahre drängt es etliche KEMS-Mitglieder zum Tauchen in die Adria,
organisiert von Otto Ehehalt ging es zu Pfingsten nach Trogir. Dort bestiegen wir den Motorsegler "Bodul"
für eine einwöchige Tauchkreuzfahrt.
Zum Saisonstart herrschten noch etwas frischere Wetterverhältnisse. Die Wassertemperatur lag bei 17°.
Highlights der Woche waren die Wracktauchgänge vor der Insel Vis sowie der Grottentauchgang in der 
Makrelenhöhle (Video).
Bequemes Tauchen, harmonisches Miteinander und spektakuläre Tauchplätze bestimmten unsere Woche.
Und so läßt sich für alle Sagen " eine Woche Entspannung pur".
 
 



                     Tauchausflug
                Murner See Mai 2016
 
Dieses mal ging es am Sonntag den 29.05.16 zum Murner See bei Wackersdorf. Da keiner von uns den See bisher kannte, war es sozusagen für uns alle, das erste Mal. Bei der Anreise sah das Wetter noch nicht so vielversprechend aus, aber je näher wir dem See kamen, umso schöner wurde es. Zuerst mussten wir uns eine Genehmigung zum Befahren der Straße zum Tauchplatz „Rutsche“ holen. Am Tauchplatz angekommen, machten wir uns erst einmal mit den Gegebenheiten vertraut. Danach ging es ans zusammenbauen der Ausrüstung, um dann komplett angezogen zum See zu laufen. Zuerst tauchten wir linke Schulter am Ufer entlang bis zum Wald, danach auf ca 8m zurück zum Einstieg. Für den zweiten Tauchgang entschlossen wir uns, in entgegengesetzter Richtung zu tauchen. Auch hier tauchten wir auf ca. 8m zurück zum Einstieg. Es sind zwar keine Fische im See, aber die Unterwasserlandschaft ist sehr beeindruckend. So konnten wir zufrieden die Heimreise antreten und wir sind uns sicher, hier waren wir nicht zum Letzten mal.
  
   Sommerfest 2016
           Horka
Das Sommerfest in Horka kam bei allen Beteiligten sehr gut an. Taucher und auch Nichttaucher kamen auf ihre Kosten, denn der zweite Steinbruchsee war zum Baden zugänglich . Die Abende wurden in geselliger Runde verbracht.
Dieses Sommerfest hat den Teamgeist und die Kameradschaft gefördert und wurde von allen positiv bewertet

 
                          Bild anklicken
 


    Bild anklicken

  Main Bootsfahrt
    August 2016


Am 07.08.2016 unternahm der KEMS-Tauchclub eine Schlauchbootfahrt auf dem Main, zu der zahlreiche Mitglieder gekommen waren. Nachdem in Knetzgau das große Schlauchboot aufgeblasen war, wurde es ins Wasser gehoben. Ebenfalls zu diesem Ausflug, brachte Uwe sein Schlauchboot mit Motor mit. Nachdem alle auf die Boote verteilt waren, ging es auch schon ans rudern. Teils durch pure Kraft, teils durch den Motor des anderen Bootes, bewegten wir uns auf den Main fort. So konnten wir einige gemütliche Stunden auf den Main verbringen. Es wurde auch ein See angefahren, wo die mutigen von uns ins etwas kalte Wasser sprangen um zu schwimmen. Am späten Nachmittag kamen wir dann am  Meehäusle an, wo wir uns noch mit anderen Mitgliedern ( sind noch welche dazu gekommen ) zum gemütlichen Beisammensein in geselliger Runde trafen. Alles in allem, kann man sagen, dass es allen Spaß gemacht hat, und es im nächsten Jahr wieder eine Bootsfahrt gibt.
Am 14.08.2016 fuhren einige Taucher zum Murner See.
Das Wetter war toll, 25°c und Sonne pur. Nach einer Fahrtzeit von
nur 1 Stunde und 45 Min. kamen wir um 10 Uhr an und konnten
auch gleich einen Platz direkt am Wasser mit Tisch und Bank belegen.
Zwei Tauchgänge waren vorgesehen. Da zwei Kinder dabei waren,
wurde die Betreuung aufgeteilt. Die Tauchgänge waren gut. Die Sicht
hätte etwas besser sein können, aber bei einer regen Tauchbetätigung
im Umfeld war das auch absehbar. Etwas tiefer wurde die Sicht besser,
und unseren Augen bot sich ein schöner Unterwasser-Wald.
Alles in allem war es ein sehr schöner relaxter Tauchtag, der noch mit
eine Flugshow vom nahen Flugplatz bereichert wurde.
Der Murner See ist eine gute Option und wäre zu den weiter gelegenen
Tauchlätzen wie Kulki oder Nordhausen immer eine Alternative.

   Bild anklicken

  Murner See
 August 2016
Bierwanderung Fünf-Seidla-Steig

Am 27.08.2016 startete eine gut gelaunte Wandergruppe um 14 Uhr
zu einer Bierwanderung in die Fränkische Schweiz. Es ging von Weißenohe
über Gräfenberg und Hohenschwärz zu unserem Ziel nach Thuisbrunn.
Bei strahlendem Sonnenschein und einer Hitze von über 33°C wanderten
wir durch Wald und Flur und Feld und über Berg, und waren glücklich, an den
Brauereigaststätten unseren Flüssigkeitsbedarf decken zu können. Trotz mancher
Durststrecke kamen alle auf ihre Kosten. Der Spaß- und Erholungsfaktor war enorm.
Man kann nur sagen : wiederholungsverdächtig !

  <Bilder anklicken>


                      Tauchausflug Kulkwitzer See

Vom Freitag den 21.10. bis Sonntag den 23.10.2016 waren wieder viele Taucher zum Tauchwochenende nach Leipzig gefahren. Die Anreise der Teilnehmer war individuell, einige fuhren schon früh los, andere wiederum erst nach 18 Uhr. Die Hauptsache war, dass alle gut angekommen sind. Diejenigen die schon früher angekommen waren, machten am Freitag einen bzw. zwei Tauchgänge. Da wir dieses mal auf den Campingplatz ein Schwedenhaus gemietet hatten, war für die meisten von uns, dieser Einstieg in den See noch unbekannt. Die Sichtweite über 10 m ,lag bei ca. 5-8m, unterhalb von 10m wurde die Sicht deutlich schlechter und es wurde auch kühler. Nachdem wir auch in unser gemietet Haus konnten, wurden erst einmal die Zimmer aufgeteilt und dann das Gebäck verstaut. Am Abend fand dann das gemeinsame Abendessen statt. Als dann auch die Letzten von uns angekommen waren, wurde der Spieleabend begonnen. Es wurden die unterschiedlichsten Spiele gespielt, bei denen alle ihren Spaß hatten, der eine mehr der andere weniger, ( die dabei waren, wissen was ich meine).
Am Samstag nach dem Frühstück, dass wir alle gemeinsam eingenommen hatten, ging es auch schon ans fertig machen der Tauchausrüstung. Die Nichttaucher unter uns machten sich einen schönen Tag in der Innenstadt von Leipzig. Bei unseren ersten Tauchgang hatten wir ein schönes Erlebnis am Monstergerüst, als wir einen ca. 1,50 m langen Wels für etliche Minuten beobachten konnten, teils kam er uns sehr nahe. Ebenso gab es auch viele andere Fische zu sehen, auch ein größerer Hecht war sehr Standorttreu.
Beim zweiten Tauchgang gingen unsere mutigen Nasstaucher mit, auch sie konnten den Wels mal sehen, auch wenn das Erlebnis dieses mal nicht so lange war, aber immerhin. Alles in allem, kann man sagen, das es sich lohnt an dieser Seite des Sees zu tauchen. Am Abend feierten wir den Geburtstag von einer Taucherin nach ( die ihre eigentliche Feier, somit nach Leipzig verlegt hatte, Danke dafür). Und wieder hieß es, lasst die Spiele beginnen! Ein munterer Abend, wo viel gelacht wurde.
Der Sonntagmorgen war vom zusammen packen der Ausrüstung und beladen der Autos geprägt, natürlich nach dem Frühstück. Als wir uns alle verabschiedet hatten, wurde die Heimreise angetreten.
Ich denke es hat allen gefallen und so ein Tauchwochenende werden wir wiederholen.

  Bilder anklicken
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü